04272 964 968 home@vastu-vasati.de

Projekte

Ferienhaus auf Bornholm

Ein traumhaftes Grundstück mit Meerblick sollte bebaut werden. Eine Architektin war schon eingeschaltet und hatte bereits einen ersten Entwurf vorgelegt. Aus praktischen Gründen waren Haupteingang und Parkbereich im Südwesten des Hauses / Grundstücks vorgesehen. Laut Vastu dient die Himmelsrichtung Südwesten als energetischer Anker für die gesamte Baustruktur mitsamt Garten und fordert deshalb Ruhe, Geschlossenheit und Schwere. Diese Himmelsrichtung ist damit als Durchgangs- und Parkbereich besonders ungeeignet.

Mit meiner Hilfe wurde der Entwurf entsprechend geändert und der Eingang in den Osten verlegt.

Ferner wurde das Haus im südwestlichen Bereich des Grundstücks parallel zu der nordöstlichen Grundstücksgrenze und damit auch zu der Küstenlinie gesetzt. Der Parkplatz wurde in den Südosten verlegt, wo auch ein Schuppen für Gartengeräte errichtet wurde.

 

Sechs Fragen an die Baufrau

Wie hast du Interesse an Vastu entwickelt?
Es ist eine große Aufgabe mit vielen Entscheidungen, ein Haus zu bauen. Es war sehr hilfreich, einen anderen Zugang kennenzulernen, der sowohl meinen Mann als auch mich ansprach und uns inspirierte (und naheliegend, da wir mit dir verschwägert sind!)

Mehr lesen

Mit dem geänderten Entwurf haben wir genau das bezaubernde und harmonische Familienhaus bekommen, wovon wir träumten, vielen Dank!
Vibeke Hastrup

>> Das Ferienhaus für den Urlaub buchen

 

Farbe wirksam einsetzen

 

In diesem Fall sollten mehrere Zimmer eines Einfamilienhauses mit integrierter Astrologie-Praxis farblich aufgewertet werden. In der Vorher-Situation waren die meisten Räume weiß gestrichen.

Hier wurden die Vastu-Richtlinien für die Farbanwendung in Bezug auf Himmelrichtung und Nutzung eines Raumes mitsamt der Auswertung des individuellen Farbtyps (anhand der Geburtsdaten) umgesetzt. Daraus entstanden u.a. ein blauer Empfang, ein grüner Praxisbereich, ein orangenes Wohnzimmer und eine gelbe Küche.

Seitdem ich meine Räume umgestaltet habe, fühlen sich meine Klienten sofort gut aufgehoben und loben spontan die Inneneinrichtung. In der Beratung öffnen sich meine Klienten schneller durch die harmonische Atmosphäre, und wir können viel leichter Probleme einkreisen und Lösungen ausarbeiten.
Meine Familie und ich fühlen uns durch die farbliche und räumliche Umgestaltung bestens unterstützt. So eine Vastu Beratung ist jedem zu empfehlen, der seine räumliche Situation individuell auf sich abstimmen und davon profitieren möchte. Ulrike Liebsch Astroimpuls.de

Zwei tragende Aspekte – die Hauptachse und der Wasserfluss

 

Einen wichtigen Aspekt für das harmonische Leben in einem Haus stellt die Südwest-Nordost-Achse dar. Im optimalen Fall ist der Bereich im Südwesten geschlossen, schwer und eng, dafür sollte der nordöstliche Teil eher offen, leicht und weitläufig sein.

Der Südwesten hat die Qualität, Masse anzuziehen. Wer im eigenen Wohnraum nachschaut, findet oft im Südwesten eines Raumes bzw. der Wohnung einen Sammelplatz für dies und jenes.

Im Harbergen Retreat Zentrum wurden die nordöstlichen und östlichen Räume des Haupthauses (ein ehemaliges Bahnhofshotel) mit vielen Fenstern versehen. So haben die Kursgäste einen wunderbaren Blick aus dem geräumigen Gruppenraum und Esszimmer. Das Zimmer im Südwesten strahlt dafür eine Geborgenheit aus, die quasi mit jedem Möbelstück, das im Zimmer angebracht wird, zunimmt.

Das Zentrum befindet sich im ländlichen Außenbereich und ist nicht mit dem öffentlichen Abwassersystem verbunden. Da eine Klärgrube im (laut Vastu) unvorteilhaften südlichen Gartenbereich erneuert werden musste, wurde gleich das gesamte Gefälle der Abflüsse umgekehrt, damit das Abwasser das Haus in empfohlener östlicher Richtung verlässt. Die neue Grube wurde im östlichen Bereich des Gartens gesetzt und zudem mit einem Nebengebäude verbunden.